Mit kindgerechten, ergonomischen Kinderstühlen macht Lernen Spaß. Sie sind höhenverstellbar und mitwachsend. Es gibt sie in vielen tollen Designs und großer Auswahl. Lesen Sie weiter, welche Kriterien bei der Wahl eines Kinderschreibtischstuhls für Sitzhaltung und Lernverhalten wichtig sind.
Preis
Farbe
Material
Armlehne
Körpergröße
Belastbar bis
Sitzhöhe
Sitzhöhe von
Bitte warten?
Bitte warten?

Gute Kinderdrehstühle vereinen Spaß und Gesundheit

Bereits früh im Leben sitzen Jungen und Mädchen mehrere Stunden täglich am Schreibtisch. Egal ob für Hausaufgaben, zum Basteln oder um am Computer zu spielen.

Ein Schreibtischstuhl für Kinder muss daher unterschiedliche Bedürfnisse erfüllen: Er soll die richtige Sitzhaltung fördern, er soll mitwachsend sein und natürlich dem Kind gefallen und zum Hausaufgabenplatz passen.

Mitwachsende Kinderdrehstühle

Durch die Verstellbarkeit von Sitzhöhe und Rückenlehne sind die Stühle mitwachsend und individuell an das Kind anpassbar. Optimal ergänzt wird ein solcher Arbeitsplatz durch einen höhenverstellbaren Kinderschreibtisch.

Richtig Sitzen - Spaß am Lernen

Ein Kinderdrehstuhl sollte mit dem Schreibtisch ein Ganzes bilden. Die optimale Sitzhöhe von Stuhl zu Schreibtisch können Sie wie folgt abstimmen: die Beine sollten im 90° Winkel stehen, d.h. Füße, Knie und Hüfte sollten immer im rechten Winkel sein. Die Sitzhöhe sollte auch so gewählt werden, dass die Arme locker im 90°-Winkel arbeiten können.

Um langfristig die optimale Sitzhaltung zu gewährleisten sollten Eltern stets kontrollieren, ob Tisch und Stuhl richtig eingestellt sind. Durch Beachtung dieser Vorgaben beugen sie effektiv Haltungsschäden bzw. Rüsckenschmerzen vor. Weitere Informationen zum ergonomischen Sitzen finden Sie im Servicebereich.