Optimale Einstellung Bürostuhl

Anleitung: Sechs Schritte zur richtigen Einstellung des Bürostuhls

Wer am Computer arbeitet, läuft Gefahr, durch eine unkorrekte Sitzposition Opfer von Beschwerden im Nacken- und Rückenbereich zu werden.

Ein guter Bürostuhl oder Chefsessel kann dem Vorbeugen, jedoch nur, wenn er korrekt eingestellt ist.


1. Sitzhöhe – worauf ist hier zu achten?

Einstellung der Sitzhöhe von BürostühlenEinstellung der Sitzhöhe von Bürostühlen

Bei der Einstellung der Sitzhöhe von Bürostühlen passiert es häufig, dass diese zu niedrig eingestellt sind. Das führt dazu, dass der Körper durch das lange Sitzen stärker belastet wird, was zur Folge Verspannungen und Rückenschmerzen haben kann. Damit das Sitzen ergonomisch bleibt, überprüfen Sie öfters die Bürostuhlhöhe.

Beginnen Sie zunächst am besten damit, die Sitzhöhe Ihres Stuhles korrekt auf Ihre Größe einzustellen. Dabei sollten sie darauf achten, dass zwischen Ober- und Unterschenkel ein rechter Winkel entsteht und sich die Knie auf der gleichen Ebene (oder etwas darunter) wie die Hüfte befinden. Die Füße sollten dabei waagrecht auf dem Boden stehen (ganze Fußsohle). Falls dies nicht der Fall ist, hilft eine Fußstütze.

Sollte Ihr Stuhl über Armlehnen verfügen, stellen Sie diese so ein, dass Sie direkt an den Schreibtisch heranrollen können. Lassen Sie die Unterarme locker aufliegen und zwischen Ober- und Unterarm sollte ein rechter Winkel entstehen.

2. Sitzfläche, Sitztiefen- und Sitzneigeeinstellung richtig einstellen

Einstellung der Sitzfläche von BürostühlenEinstellung der Sitzfläche von Bürostühlen

Sitzfläche allgemein
Achten Sie darauf, die gesamte Sitzfläche zu beanspruchen, ganz nach hinten zu rutschen und ständigen Kontakt zwischen Ihrem Rücken und der Rückenlehne einzunehmen.
Fällt die Sitzfläche nach vorne leicht ab, wird die Blutzirkulation sowie die Aufrechtstellung des Beckens gefördert. Dies verhindert gleichzeitig das Sitzen im Rundrücken und Durchblutungsstörungen in den Beinen.

Einstellung Bürostuhl:  SitztiefenverstellungEinstellung Bürostuhl:  Sitztiefenverstellung

Sitztiefenverstellung
Verfügt Ihr Stuhl über eine Sitztiefenverstellung, so sorgen Sie dafür, dass Sie ganz hinten an der Rückenlehne sitzen und eine möglichst viel von der Sitzfläche zur Verfügung haben. Allerdings sollte der Kniebereich frei sein. Die Sitzfläche solllte nicht in Ihre Kniekehle drücken, denn dies kann die Blutzirkulation beeinträchtigen. Sie ist dann optimal eingestellt, wenn ungefähr eine Handbreit Platz zwischen die Wade und die Sitzvorderkante bleibt.

Einstellung Bürostuhl:  SitzneigeeinstellungEinstellung Bürostuhl:  Sitzneigeeinstellung

Sitzneigeeinstellung
Die Sitzneigefunktion erlaubt es, den Sitz des Bürostuhls leicht nach vorne abzuwinkeln. Die leicht nach vorn abfallende Sitzfläche wirkt dem Nach-Hinten-Kippen des Beckens entgegen und entlastet wegen des größeren Winkels zwischen Oberkörper und Oberschenkel den gesamten Organismus.

3. Höhe und Position der Rückenlehne bzw. Lordosenstütze anpassen

Einstellung Bürostuhl:  Rückenlehne und LordosenstützeEinstellung Bürostuhl:  Rückenlehne und Lordosenstütze

Einstellungsmöglichkeiten Rückenlehne
Ziel ist es, Ihren Rücken optimal zu unterstützen um den langen Arbeitstag komfortabel zu meistern. Optimalerweise lässt sich die Rückenlehne kippen und geht beim Zurücklehnen mit Ihrem Oberkörper mit. Sie sollte den Körper zum einen stabilisieren. Zum anderen sollte sie dynamisches Sitzen ermöglichen. Meist wird die Rückenlehne zu hoch eingestellt, da sich das oftmals zu Beginn bequemer anfühlt. Bei manchen Bürostühlen kann die Lordosenstütze eingestellt werden.
Ärzte bezeichnen die Krümmung der Wirbelsäule nach vorne als Lordose. Richtig angewendet fördert die Lordosenstütze das gesunde sitzen durch die gezielte Unterstützung des Lendenbereichs. Richtig eingestellt befindet sich die Stütze im Bereich des Beckenkammes, in etwa auf der Höhe der Gürtellinie. Nur in diesem Bereich bietet der Körper eine ausreichend große stabilere Fläche, um Sie beim Zurücklehnen optimal zu stützen.

 

Tipps zur Einstellung:

  • Gute Bürostühle haben Rückenlehnen mit einer Ausbuchtung/Wölbung (Lordosenstütze) im unteren Bereich. Diese stützt Ihre Lendenwirbelbereich. Die Höhe der Rückenlehne ist optimal eingestellt, wenn diese Wölbung auf der Höhe Ihrer Gürtellinie liegt.
  • Der obere Beckenbereich sollte immer Kontakt mit der Rückenlehne haben

4. Höhe bzw. Neigung der Kopfstütze einstellen

Einstellung Bürostuhl:  Rückenlehne und LordosenstützeEinstellung Bürostuhl:  Rückenlehne und Lordosenstütze

Kopfstütze
In der Regel besteht während des Sitzens kein Kontakt zur Kopfstütze. Sie bietet dennoch eine großartige Entlastungsmöglichkeit für die Halswirbelsäule und den gesamten Rücken. Experten raten dazu, den Kopf während der Arbeit am Schreibtisch stets leicht gesenkt zu halten. Der Bildschirm wird daher etwas unterhalb der Augenhöhe platziert. Sinnvoll kann eine Kopfstütze bei Bürostühlen mit großem Neigungswinkel sein. Hier kann der Kopf bequem angelehnt werden, wenn man sich mit dem Stuhl weit zurücklehnt. Für eine leicht nach vorne neigbare Kopfstütze sollten Sie sich entscheiden, wenn Sie schnell Verspannungen bekommen oder bereits eine geschädigte Halswirbelsäule haben.

Hat der Stuhl eine Kopfstütze mit Höheneinstellung, kann sie entweder als Nackenstütze oder Kopfstütze genutzt werden.

Hat der Stuhl eine Kopfstütze mit Tiefeneinstellung, können Sie Ihrem Körpergefühl vertrauen, Sie werden automatisch eine Fehlhaltung vermeiden.

5. Armlehnen an Körper und Schreibtisch anpassen

Einstellung Bürostuhl:  Armlehnen auf Ihre Bedürfnisse einstellenEinstellung Bürostuhl:  Armlehnen auf Ihre Bedürfnisse einstellen

Armlehnen
Armlehnen stützen die Unterarme und helfen so beim ergonomischen Sitzen. Sie können bis zu vierfach verstellbar sein: in der Höhe, in der Breite, in der Länge und in der Neigung (radial). Diese sollten so eingestellt werden, dass Sie nah genug an den Schreibtisch heranrollen können, die Unterarme locker aufliegen können und zwischen Ober- und Unterarm ein rechter Winkel entsteht.

Armlehnen sollten passend und auf einer Höhe zu der Tischfläche eingestellt sein. Der Tisch muss auf den Bürostuhl angepasst werden, nicht umgekehrt. Höhenverstellbare Tisch sind besonders ergonomische Tische.

Höhenverstellung der Armlehnen
Stellen Sie die Armlehnen so ein, dass zwischen Unter- und Oberarm ein rechter Winkel entsteht und die Schulter- sowie Nackenmuskulatur in einem entspannten Zustand ist. Bitte achten Sie darauf, dass die Ellbogen auf den Armlehnen auflehnen. Dies wird Ihre Schultermuskulatur entlasten. Ihre Oberarmlänge bestimmt dabei die Höhe der Armlehne maßgeblich.

Breitenverstellung der Armlehnen
Sie können Ihre Nacken- und Schultermuskulatur während der Arbeit unterstützen, indem Sie die Armlehnen in der Breite verstellen. Achten Sie darauf, dass die Arme eher eng am Körper anliegend sind. Unterschieden werden hier Armlehnen, die komplett in der Breite verstellbar sind und Armlehnen mit in der Breite verstellbaren Softpadauflagen.

6. Gegendruck der Mechanik auf Ihr Körpergewicht einstellen

Einstellung Bürostuhl:  AGegendruck auf die Mechanik einstellenEinstellung Bürostuhl:  AGegendruck auf die Mechanik einstellen

Bei Bürostühlen mit Gewichtsregulierung wird der Gegendruck der Rückenlehne (bzw. gesamte Mechanik des Bürostuhls) exakt angepasst.

Stellen Sie den Bürostuhl auf Ihr Körpergewicht ein: Dies können Sie über einen Drehregelknauf unterhalb der Sitzfläche verändern. Die Mechanik ist dann gut eingestellt, wenn Sie sich ohne Kraftanstrengung nach hinten lehnen können und der Stuhl Sie beim Vorbeugen sanft unterstützt. An dieses dynamische Sitzen muss man sich oft erst gewöhnen. Doch Ihr Rücken wird es Ihnen danken, wenn Sie die Rückenlehne nicht zu fest einstellen.

Handhabung – wie einfach können die Einstellungen am Stuhl vorgenommen werden?

Im Idealfall verfügt Ihr Schreibtischstuhl über einen Funktionshebel oder Knöpfe und Schalter, die Sie bequem im Sitzen erreichen können. Die Bedienung des Stuhls sollte einfach sein und intuitiv vonstattengehen. Ist der Stuhl mit sehr vielen Funktionen ausgestattet, so sollten kleine Piktogramme die Funktion des jeweiligen Schalters, Knopfs oder Hebels verdeutlichen.

Experten Tipp: optimale Einstellung Schreibtischhöhe

Überprüfen Sie die Höhe Ihres Schreibtischs,

bei einem Arbeitstisch ist stets die Frage wie hoch er am besten eingestellt ist. Hier finden Sie eine genaue Anleitung und weitere praktische Hinweise zur optimalen Einstellungen der Schreibtischhöhe. Achten Sie beispielsweise bei Stühlen mit Armlehnen darauf, dass sie nach Möglichkeit unter den Tisch passen. Korrekte Sitzhaltung am Arbeitsplatz ist wichtig um Rückenleiden und Belastungen vorzubeugen.

Copyright © 2020 HJH, Inc. All rights reserved.