Komfortabel Sitzen mit hochwertigen Schreibtischstühlen für Ihr Büro. Ein guter Bürostuhl vereint Form und Funktion: Schönes Design und ergonomische Unterstützung des Körpers. Er entlastet die Rückenmuskulatur und die Bandscheiben, und ermöglicht zudem eine bequeme Sitzhaltung.
Bürostühle - Neu im shop
Ergonomsiche Bürostühle / Drehstühle
Hochwertige Chefsessel: Jetzt ergonomisch arbeiten
Arbeitsstühle und Arbeitshocker
Kinder Drehstühle / Schreibtischstühle für Kinder
Designer Bürostühle: ergonomisch und komfortabel sitzen

Swopper - große Auswahl an aeris Hockern / Bürostühlen

Besucherstühle / Konferenzstuehle: stapelbar und strapazierfähig
XXL Drehstühle belastbar bis 220 Kg
Stuhlrollen für harten und weichen Bodenbelag
Bürostühle Zubehör: Bodenschutzmatten, Gasdruckfedern und Fußablagen
Preis in EUR
filter
Körpergröße in cm
Farbe
Sitzdauer
Sitzhöhe
Armlehne
Belastbarkeit
Bewertung
filter
Bitte warten?
Bitte warten?

Schreibtischstuhl – so finden Sie den richtigen

Ob Sie im Büro arbeiten, Student sind, im Internet surfen oder von zu Hause aus arbeiten möchten, für die Arbeit am Schreibtisch benötigen Sie den richtigen Schreibtischstuhl. Viele Menschen verbringen einen Großteil ihres Tages am Schreibtisch sitzend. Irgendwann schmerzt der Rücken, die Beine werden unruhig und auch der Nacken fühlt sich immer steifer an. Unser Körper ist eigentlich nicht gemacht für langes Sitzen. Doch was kann man tun, wenn man am Schreibtisch sitzend arbeiten muss? Sie müssen Ihren Körper so gut wie möglich entlasten und zwar mit dem richtigen Schreibtischstuhl. Mit dem richtigen Arbeitsstuhl können Sie viel tun, um Schäden durch langes Sitzen zu vermeiden. Günstige Schreibtischstühle erwarten Sie in unserem Online-Shop in großer Auswahl. Erfahren Sie hier, welcher Bürostuhl zu Ihnen und Ihren Bedürfnissen passt.

Inhaltsverzeichnis

Schreibtischstühle – welche Modelle gibt es?

Wie belastend langes Sitzen sein kann, wird einem spätestens dann bewusst, wenn man mit schmerzendem Rücken und steifem Nacken aufsteht und sich erst einmal eine ausgiebige Entspannungsmassage wünscht. Damit es gar nicht erst zu solch einer Situation kommt, ist es sinnvoll, einen richtigen Schreibtischstuhl anzuschaffen. Ein einfacher Küchenstuhl oder Barhocker bietet Ihnen nicht den Komfort, den ein Schreibtischstuhl bieten kann. Schreibtischstühle sind weich gepolstert und ermöglichen Ihnen viel mehr Bewegungsfreiheit. Bürostühle sind flexibel, sodass Sie sich mit dem Stuhl drehen und auch im Raum bewegen können. Flexibilität ist sinnvoll, wenn Sie Ihren Körper nicht zu einseitig belasten und beispielsweise auch Regal in der Nähe des Schreibtischs mit dem Stuhl erreichen möchten. Wichtig ist, dass der Schreibtischstuhl zu Ihnen und Ihren Bedürfnissen passt. Achten Sie daher darauf, dass der Schreibtischstuhl über Funktionen wie verstellbare Rücken- und Armlehnen und eine verstellbare Sitzhöhe verfügt. Schreibtischstühle sind in vielen verschiedenen Varianten erhältlich.

Schreibtischstühle – welche Modelle gibt es?

Drehstuhl – der Klassische für das Büro

Drehstühle gehören zu den klassischen Bürostühlen. Ein Drehstuhl zeichnet sich dadurch aus, dass sich dieser drehen lässt und unten mit Rollen ausgestattet ist. Mit solch einem Drehstuhl bleiben Sie mobil und flexibel. Drehstühle verfügen über eine Sitzfläche und eine Rückenlehne. Je nach Ausführung kann ein Drehstuhl zudem mit Armlehnen ausgestattet sein. Drehstühle ohne besondere Funktion sind einfach und unkompliziert. Sie eignen sich in kompakter Ausführung auch für die Gestaltung platzsparender Arbeitsplätze zu Hause. Heute gibt es Drehstühle jedoch auch mit zahlreichen Funktionen. Die Armlehnen können oftmals verstellt werden. Die Rückenlehne verfügt über eine sogenannte Wipp- oder Synchronmechanik und entlastet dadurch den Rücken. Ist der Schreibtischstuhl ergonomisch, unterstützt er den Körper in seinen Bewegungen und hilft dabei, Schäden durch zu langes Sitzen zu verhindern. Ergonomische Schreibtischstühle sind eine gute Wahl für alle, die täglich mehrere Stunden am Schreibtisch sitzend verbringen.

Bürohocker – flexibel, klein und leicht

Eine gute Wahl für die Gestaltung des Arbeitsplatzes kann auch ein Bürohocker sein. Solche Drehhocker lassen sich platzsparend unter den Tisch schieben, wenn dieser gerade nicht gebraucht wird. Ein Schreibtischstuhl ohne Lehne eignet sich auch wunderbar als Zweitstuhl. Möchte man sich mal eben neben den Kollegen oder das an den Hausaufgaben sitzende Kind setzen, zieht man sich einfach den Drehhocker heran. Bürohocker verfügen über eine gepolsterte Sitzfläche, haben jedoch keine Rücken- oder Armlehne. Das hat den Vorteil, dass man aufrecht sitzen muss. Die Höhe des Schreibtischstuhls ohne Lehne lässt sich in der Regel wie beim Schreibtischstuhl stufenlos an die eigenen Bedürfnisse anpassen. Es lohnt sich auch einen Drehhocker zusätzlich zum Schreibtischstuhl anzuschaffen, um immer mal wieder die Sitzposition zu wechseln.

Chefsessel – komfortabel und eindrucksvoll

Soll es an Ihrem Arbeitsplatz besonders komfortabel werden, entscheiden Sie sich für einen Chefsessel. Ein Chefsessel bringt Gemütlichkeit in Ihr Büro und ist gleichzeitig ein eindrucksvoller Hingucker. Chefsessel sind in der Regel großzügig gestaltet. Sie verfügen über eine hohe Rückenlehne, Armlehnen, die sich häufig auch verstellen lassen, und eine weiche Polsterung. Manche Chefsessel bieten noch mehr Komfort durch abnehmbare Kissen, die zusätzlich angebracht werden können, um Kopf und Lendenwirbelsäule optimal zu stützen. Die Rückenlehne lässt sich häufig auf den gewünschten Neigungswinkel einstellen. Chefsessel sind in der Regel auf Personen mit einer Körpergröße zwischen 170 und 190 cm ausgerichtet. Viele Modelle sind mit einem Maximalgewicht von 130 kg belastbar. Hier empfiehlt sich – wie übrigens auch bei jedem anderen Schreibtischstuhl – ein Blick auf die Herstellerangaben. Chefsessel werden häufig in klassischen Farben wie Schwarz, Braun, Beige und Grau angeboten. Zudem sind Chefsessel häufig als Leder Schreibtischstuhl erhältlich. Ein Schreibtischstuhl Schwarz ist schlicht und elegant und macht sich gut in großen, repräsentativen Büroräumen.

Bürostühle für Kinder und Jugendliche – komfortabel sitzen bei den Hausaufgaben

Ein Schreibtischstuhl muss zu den Sitzgewohnheiten und zur Körpergröße des Nutzers passen. Das gilt natürlich auch für Kinder und Jugendliche. Kinder und Jugendliche sind zumeist kleiner und leichter als Erwachsene. Hier muss auch der Drehstuhl kleiner und kompakter ausfallen. Kinderstühle sind häufig nur bis zu einem Gewicht von 70 kg zugelassen. Sie haben zudem eine geringere Sitzbreite und Sitztiefe. Wenn Sie einen Drehstuhl für ein Kinder- oder Jugendzimmer suchen, finden Sie bei uns Modelle in vielen verschiedenen Farben wie beispielsweise den Schreibtischstuhl Rot.

Besucher- und Konferenzstühle – optisch ansprechend und bequem

Sie empfangen Besuch in Ihrem Büro? Oder möchten Sie einen Konferenzraum mit passenden Stühlen ausstatten? Dann erwarten Sie in unserem Online-Shop praktische Besucherstühle. Diese überzeugen sowohl funktional als auch optisch. Anders als die Drehstühle für das Büro sind Besucherstühle nicht mit Rollen ausgestattet. Sie finden hier Modelle mit Stuhlbeinen oder klassische Freischwinger. Klassisch elegant und bequem gepolstert bieten Besucherstühle den Sitzenden viel Komfort. Diese Stühle eignen sich optimal für Konferenz- und Besprechungsräume sowie Wartebereiche.

Welcher Arbeitsstuhl ist der richtige für mich?

Welcher Schreibtischstuhl am besten zu Ihnen passt, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Zu diesen gehören Faktoren wie Ihre Körpergröße, Ihr Gewicht, Ihre Sitzgewohnheiten und Ihre persönlichen Vorlieben. Wir verraten Ihnen, worauf Sie bei der Auswahl von Bürostühlen achten sollten und wie Sie das richtige Modell für Ihren Arbeitsplatz finden.

Schreibtischstühle – darauf sollten Sie beim Kauf achten

Täglich mehrere Stunden sitzend auf einem unbequemen Stuhl zu sitzen, gehört für viele Menschen zum Alltag. Dass das nicht sein muss, zeigt die große Auswahl an Schreibtischstühlen in unserem Online-Shop. Folgende Kriterien sollen Ihnen helfen, das passende Modell zu finden. Ein guter Schreibtischstuhl sollte individuell anpassbar sein, verschiedene Sitzpositionen ermöglichen und unterstützen und Bewegung fördern.

Rückenlehne: Die Rückenlehne sollte anpassbar sein an den eigenen Körper. Es ist ideal, wenn sich diese in der Höhe verstellen lässt. Eine Lordosenstütze ist ebenfalls wünschenswert. Die Breite der Rückenlehne sollte ausreichen, um sich bequem zurücklehnen zu können. Wenn Sie leicht schwitzen, entscheiden Sie sich für ein Modell mit einer Rückenlehne aus Netzgewebe.

Sitz: Die Sitzfläche sollte sich in der Höhe verstellen und an Ihre Körpergröße anpassen lassen. Im Idealfall ist der Sitz stufenlos in der Höhe verstellbar. Die Sitztiefe muss so gewählt werden, dass die Oberschenkel ausreichend Auflagefläche haben. Zwischen der Kante der Sitzfläche und den Unterschenkeln sollten vier Finger Platz haben. Ist der Schreibtischstuhl ergonomisch ausgerichtet, lässt sich die Sitzfläche häufig auch kippen. Dies fördert das dynamische Sitzen. Mehr Bewegung und Flexibilität haben Sie mit einer drehbaren Sitzfläche.

Armlehnen: Armlehnen ermöglichen eine Entspannung der beim Sitzen beanspruchten Muskulatur. Die Arme kurz abzulegen, kann helfen, Belastungen vorzubeugen. Wer mehrere Stunden am Tag sitzt, nutzt am besten einen Stuhl mit verstellbaren Armlehnen.

Kopfstütze: Eine Kopfstütze ist kein Muss, kann aber eine entspannte Haltung fördern. Ist eine Kopfstütze vorhanden, sollte diese individuell verstellt werden können.

Mechanik: Viele moderne Schreibtischstühle verfügen über eine besondere Mechanik. Dabei kann es sich um eine Wippmechanik, eine Synchronmechanik oder eine Permanentmechanik handeln. Die Mechanik sorgt dafür, dass sich der Stuhl den Bewegungen automatisch anpasst.

Bodenrollen: es gibt spezielle Stuhlrollen für harte oder weiche Böden. Der Boden wird durch die Wahl der richtigen Bodenrollen geschont.

Material: Beim Material haben Sie die Wahl zwischen einem Baumwolle, Polyester, Kunstleder und Leder Schreibtischstuhl. Das Material sollte möglichst strapazierfähig und pflegeleicht sein.

Maximale Belastbarkeit: Achten Sie vor dem Kauf auf die Herstellerangaben zur maximalen Belastbarkeit des Stuhls und zur angegebenen Körpergröße. Die maximale Belastbarkeit gibt an, bis zu welchem Körpergewicht der Stuhl geeignet ist.

Bürostuhl Design: Natürlich darf auch das Design Ihres Arbeitsstuhls nicht zu kurz kommen. Ein Schreibtischstuhl Rot oder ein Schreibtischstuhl Schwarz passt zu vielen Einrichtungsstilen. Lassen Sie bei der Farbwahl Ihren Geschmack entscheiden.

Fazit

Sie fragen sich zum Abschluss, was ein guter Stuhl für Schreibtisch kosten darf? Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten, da jeder Mensch andere Ansprüche an einen guten Arbeitsstuhl hat. Gute Schreibtischstühle können zwischen 50 und 1000 Euro kosten. Der Preis allein sollte nicht das Entscheidungskriterium sein, wenn es um die Gesundheit und den persönlichen Komfort geht. Vielmehr sollte man beim Kauf von Schreibtischstühlen auf Funktion und Sitzkomfort achten. Ein guter Schreibtischstuhl unterstützt Sie bei Ihrer täglichen Arbeit. Wer gut und entspannt sitzt, kann ausdauernder, konzentrierter und besser arbeiten. Der Kauf eines guten Stuhls für Schreibtisch ist auch aus gesundheitlichen Aspekten richtig und wichtig. Langes Sitzen belastet den Körper und kann Beschwerden verursachen. Ergonomische Schreibtischstühle bringen Entlastung und erleichtern das tägliche, mehrstündige Sitzen. Achten Sie darauf, dass das gewählte Modell zu Ihrem Körper und Ihren Bedürfnissen passt und genießen Sie höchsten Sitzkomfort auch bei längerem Sitzen. Günstige Schreibtischstühle finden Sie in unserem umfassenden Sortiment. Stöbern Sie durch unser Angebot und bestellen Sie gleich hier Ihr Lieblingsmodell.

Experten Tipp: Einstellung Bürostuhl


Überprüfen Sie die Einstellung Ihres Bürostuhls,
richtig Sitzen steigert die Konzentration und die Leistung. Hier finden Sie praktische Hinweise zur ergonomischen Sitzhaltung und Einstellungen an Bürostuhl und Schreibtisch. Wichtig ist hierbei die korrekte Sitzhöhe Ihres Bürostuhls: Zwischen Ober- und Unterschenkel sollte ein rechter Winkel entstehen und die Füße sollten waagrecht auf dem Boden stehen.